Katalog

Das Vermächtnis von Captain Edward John Smith aus der Titanic

Er wird als Stereotyp angesehen, wie sich ein tapferer Kapitän verhalten sollte, der bis zum letzten arbeitet, um Leben zu retten, bevor er mit seinem Schiff auf den Boden geht, aber er wird auch von vielen dafür verantwortlich gemacht, eine der schlimmsten Seekatastrophen aller Zeiten...

Er wird als Stereotyp angesehen, wie sich ein tapferer Kapitän verhalten sollte, der bis zum letzten arbeitet, um Leben zu retten, bevor er mit seinem Schiff auf den Boden geht, aber er wird auch von vielen dafür verantwortlich gemacht, eine der schlimmsten Seekatastrophen aller Zeiten verursacht zu haben.

Warum ist die Öffentlichkeit weiterhin von Kapitän Edward John Smith, Kapitän der Titanic, fasziniert?

Der Sohn eines Porzellanpressers und Lebensmittelhändlers, der in Potteriz in Stoke-on-Trente geboren wurde, wurde zum Millionär des Kapitäns ernannt, der ersten Wahl für die Aristokraten des Tages, von denen viele ihn für seinen Ruf als Sicherheit und Freundlichkeit gewählt haben.

Der Aufstieg in die sozialen Klassen von Edwardian selbst kann als eine Errungenschaft angesehen werden, aber Smith ging weiter und wurde Kapitän einiger der größten Schiffe der Zeit, einschließlich des Schwesterschiffs Titanic - Olympique.

In seiner Heimatstadt findet derzeit eine Ausstellung über die Verbindungen zwischen Stoke-on-Trent und Liner statt.

Eine Ausstellung in der Kunstgalerie des Pottery Töpfermuseums zeigt eine Reihe von Gegenständen, die Smith gehörten, sowie seltene Videobilder mit ihm an Bord der «Olympic».

Die Besucher werden gebeten, sich mit den Beweisen zu vertraut zu machen, wie das Schiff endete, bevor sie für denjenigen abstimmen, den sie für verantwortlich halten. Die Stimmen werden später in diesem Jahr bekannt gegeben.

Kuratorin Kathy Schingler sagte: "Solange der Kapitän ein Drittel übertrifft, ist er immer noch verantwortlich.

"Die Leute schreiben auf die Stimmzettel: „Der Schiffskapitän ist für sein Schiff verantwortlich.“

"Sie glauben, dass seine Handlungen schrecklich waren, und Stoke sollte ihnen blamiert sein.»

Sie fügte jedoch hinzu, dass sie es nicht zulassen konnten, dass der Jahrestag der Überschwemmung stattfand, ohne die Verbindung des Kapitäns zu diesem Gebiet anzuerkennen.

Der Historiker Ray Johnson, der am Jahrestag der Überschwemmung ein Forschungs- und Unterhaltungswochenende organisiert, sagte, der Kapitän habe «internationales Interesse» an sich gezogen.

«Ob Sie ihn für schuldig halten oder nicht, Sie können es nicht ignorieren», sagte er.

Die Websites der Titanic ermöglichen es Menschen, die an einem zum Scheitern verurteilten Schiff interessiert sind, über das Schiff zu lesen. Viele haben Abschnitte und Artikel, die Smith gewidmet sind, und Gegenstände, die mit dem Kapitän verbunden sind, werden oft für Tausende von Pfund bei Auktionen verkauft.

Entschlossener Seemann Das Foto, das den jungen Edward Smith vor dem Essex-Schiff zeigt Bildunterschrift Smith ging nach Liverpool und trat in die Fußstapfen seines Halbbruders, eines der Bücher über ihn, Captain Titanic: Das Leben von Edward John Smith, wurde von Gary Cooper geschrieben.

Herr Cooper sagte, sein eigenes Interesse an Smith sei nicht auf ein Interesse an der Titanic zurückzuführen, sondern auf ein Interesse an der Geschichte seiner Heimatstadt Stoke-on-Trent.

Unter den vielen Mythen, die den Kapitän umgeben, ist der vielleicht berühmteste und unheimlichste, dass er die Warnungen vor Eisbergen ignoriert hat.

Herr Cooper sagte: "Smith hat die Eiswarnungen natürlich nicht als solche ignoriert, und er hat dafür gesorgt, dass sie alle in einem Holzhaus untergebracht sind, obwohl er einen von ihnen abholen musste, den er zuvor an seinen Chef J. K. O. weitergegeben hatte. Bruce Ismaik.

"Die Eiswarnungen waren jedoch nur Warnungen, dass Eis zu bestimmten Zeiten an bestimmten Koordinaten gesehen wurde, auf die Smith möglicherweise registriert und nicht reagiert hat.

"Obwohl Smith zweifellos ein entschlossener Seemann war, der seine Schiffe in einer Umgebung, die andere Kapitäne erschrecken könnte, hart führte, ist es eine historische Tatsache, dass es für jeden Kapitän bei dem ruhigen und klaren Wetter, das in dieser Nacht war, nicht ungewöhnlich war, Schiffe mit voller Geschwindigkeit in Eisgebiete zu führen, und mehrere Kapitäne anderer Reedereien haben dies bei den Untersuchungen der Katastrophe bezeugt.»

Quelle https://www.bbc.com/news/uk-england-17181461 Von Emma Kaspshak BBC News

Weitere Artikel

Voyage en Grèce
St. Petersburg - Helsinki - Amsterdam - Athen - Piräus – Kanal von Korinth – Epidavros – Nafplio – Monemvasia – Dirou – Mistras – Kalamata – Nafplio – Mykene – Korinth – Athen – Amsterdam - Helsinki - St. Petersburg...
Nützliche Artikel
Griechenland
2024-02-29 20:35
18
Hausgemachtes Birneneis
Die Zutaten
birne 1 stück
datteln (königlich) 5 Stück.
walnuss (geschält)
pistazien (geschält)
Kokosraspel
zimt nach Geschmack
kardamom nach Geschmack
honig nach Geschmack
Der Kochvorgang

Das Rezept für...
Nützliche Artikel
Griechenland
2024-02-29 18:00
10
Türkische nationale Küche
In der heutigen Türkei leben immer noch Einheimische aus verschiedenen Ländern, und vor tausend Jahren fand hier eine völlige Mischung von Kulturen statt. Dies sollte sich zwangsläufig auf die lokalen gastronomischen Traditionen auswirken.
Viele der Gerichte, die die...
Nützliche Artikel
Türkei
2024-01-31 10:47
31
x
DiscountHouse
Hallo! Bereit, Ihnen zu helfen. Schreiben Sie mir, wenn Sie Fragen haben.